Schnelles Internet für Günthersleben-Wechmar und Drei Gleichen im Ortsteil Seebergen

Veröffentlicht in Rathaus & Politik

  • Rund 3 Kilometer Glasfaser und sieben neue Verteiler
  • Bandbreiten bis zu 100 MBit/s
  • Rund 1.350 Haushalte können ab Mitte Dezember 2017 schnellere Anschlüsse nutzen

_______________________________________________________________

Der Glasfaser-Ausbau der Telekom im Vorwahlbereich 036256 in der Gemeinde Günthersleben-Wechmar und in der Gemeinde Drei Gleichen im Ortsteil Seebergen läuft auf Hochtouren. Davon haben sich jetzt Frank Ritter, Bürgermeister von Günthersleben-Wechmar und Jens Leffler, Bürgermeister von Drei Gleichen vor Ort überzeugt. Bereits ab Mitte Dezember 2017 können die schnellen Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) gebucht werden. Insgesamt werden rund 3 Kilometer Glasfaser verlegt und sieben moderne Verteiler aufgestellt.

Gemeinderat beschließt Nachtragshaushaltsplan

Veröffentlicht in Rathaus & Politik

Mit einem einstimmigen Votum beschlossen die Ratsmitglieder der Gemeinde Günthersleben-Wechmar am Dienstag, den 13. Juni eine Nachtragshaushaltsatzung für das laufende Jahr 2017. Die Satzung wurde notwendig, da sich umfangreiche Änderungen auf Einnahmen und Ausgabenseite ergaben. Das Haushaltsvolumen erhöht sich nun von 4,5 Mio Euro auf über 5,2 Mio Euro. Kreditaufnahmen sind nicht vorgesehen und die Hebesätze der kommunalen Steuern, sowie alle Gebühren bleiben unangetastet auf dem gewohnt niedrigen Niveau.  

Neben verwaltungstechnischen Anpassungen beschloss der Gemeinderat im Rahmen des Nachtrages umfangreiche Investitionen, welche noch in diesem Jahr durchgeführt werden. Ein kleiner Auszug:

  • für Straßensanierung im Gewerbegebiet werden 600.000 Euro bereitgestellt
  • die Straßenbeleuchtung in der Gothaer Straße wird für über 20.000 Euro auf LED umgestellt
  • für Anschaffungen im Bachstamm-Haus und in den Kindertagesstätten stehen zusätzlich über 15.000 Euro zur Verfügung
  • auf dem Spielplatz in der Ortsmitte werden neue Spielgeräte und ein großes Trampolin, sowie neue Möbel zum Verweilen für 8.000 Euro angeschafft
  • im Gemeindesaal Wechmar soll die Bestuhlung erneuert werden und das Bürgerhaus soll eine neue Beschallungsanlage für insgesamt 21.000 Euro erhalten

Der Nachtragshaushalt ist das Ergebnis einer guten Vorbereitung der Gemeindeverwaltung und der konstruktiven Mitarbeit aller Fraktionen im Gemeinderat. 

Einwohnerversammlung zur Gebietsreform und Zusammenschluss zu einer Landgemeinde

Veröffentlicht in Rathaus & Politik

Alle Einwohner der Gemeinde Günthersleben-Wechmar sind ganz herzlich zur Einwohnerversammlung eingeladen. Inhaltlich werden der Gemeinderat und der Bürgermeister über die Themen Gebietsreform / Zusammenschluss mit Drei Gleichen zu einer Landgemeinde und über das anstehende Dorferneuerungskonzept informieren. 

Termin:

Dienstag, den 13.12.2016 um 19 Uhr
Gemeindesaal OT Wechmar

 

Hier können Sie sich den Vertragsentwurf zum Zusammenschluss anschauen.

Sandro Michalke erneut zum Ortsbrandmeister gewählt

Veröffentlicht in Rathaus & Politik

 Die beiden Einsatzabteilungen der Feuerwehr Günthersleben und Wechmar wählten am Freitagabend ein neues Ortsbrandmeister-Gespann. Sandro Michalke aus Günthersleben hatte das Amt des Ortsbrandmeisters bereits seit 5 Jahren inne und stand für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Er sicherte sich das Vertrauen der Feuerwehrkammeraden und zog eine positive Bilanz der vergangenen Jahre. Neben der Erarbeitung eines Feuwehrbedarfplanes, der Risikoeinstufung und der Ersatzbeschaffung mehrere Fahrzeuge übernahmen die Brandschützer auch erweiterte Aufgaben als Tunnelbasiseinheit des ICE-Tunnels "Augustaburg" und der Sicherung des Standortübungsplatzes Ohrdrufes.

Der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Wolfgang Backhaus wurde an diesem Abend nach über 40 Jahren aus den aktiven Dienst der Feuwehr verabschiedet. Über viele Jahre hinweg trug er Verantwortung im Brand- und Katastrophenschutz seiner Heimatgemeinde. Seine Nachfolge tritt Jens Gothe aus Wechmar an. Er wird Ortsbrandmeister Sandro Michalke bei der Erfüllung seiner Aufgaben unterstützen.

Der 1. Beigeordnete der Gemeinde, Felix Elflein, bedankte sich im Namen des Gemeinderates und aller Bürgerinnen und Bürger für das großartige Engagement der Kammeradinnen und Kammeraden. "Der Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ist ein besonderes Ehrenamt für unsere Gemeinde das man gar nicht genug würdigen kann.", so Felix Elflein. Der Gemeinderat freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit den beiden Einsatzabteilungen und dem Ortsbrandmeister-Duo.

Gemeinderat steigt in Verhandlungen mit Drei Gleichen ein

Veröffentlicht in Rathaus & Politik

In einer öffentlichen Sondersitzung am 25.10.2016, beschloss der Gemeinderat Günthersleben-Wechmar mit deutlicher Mehrheit, Verhandlungen über einen Zusammenschluss mit der Nachbargemeinde Drei Gleichen aufzunehmen.

Im Zuge der Verwaltungs- und Gebietsreform sind die Kommunen im Freistaat gezwungen, ihre Strukturen neu zu gliedern. Die neu-zuschaffenden Körperschaften müssen bestimmte Voraussetzungen wie z.B. Mindest-Einwohnerzahlen, ausgebaute Infrastruktur usw. erfüllen. Zudem sollen bei der Entscheidungsfindung 13 sogenannte Verflechtungspunkte als Richtschnur dienen, die im Rahmen von Anwendungshinweisen durch das Thüringer Innenministerium empfohlen werden. Drei Punkte waren für die Befürworter eines Zusammenschlusses mit Drei Gleichen ausschlaggebend:

1. Die deutlichen Schnittmengen gemäß den offiziellen Verflechtungsbeziehungen zwischen Günthersleben-Wechmar und Drei-Gleichen.

2. Die Tatsache, dass alle vom Gesetzgeber geforderten Voraussetzungen erfüllt werden.

3. Das der Ort Günthersleben-Wechmar im Rahmen einer Landgemeinde seine Eigenverantwortlichkeit weitestgehend aufrechterhalten kann.

Der Gemeinderat kommt mit diesem offiziellen Beschluss letztlich auch dem überdeutlichen Votum der Bürgerinnen und Bürger nach, welche sich auf verschiedenen Wegen für eine Zusammenarbeit mit dem Nachbarort ausgesprochen haben. Eine Massenpetition an den Thüringer Landtag, mit dem Titel „Identität bewahren: Günthersleben-Wechmar gehört zum Drei-Gleichen-Gebiet" hat bereits wenige Tage nach Initiierung mehr als 500 Unterstützer gefunden.

Heimatglocken

Heimatglocken

Kontaktieren Sie uns

Gemeindeverwaltung
Günthersleben-Wechmar
Friedrich-Seitz-Weg 1
99869  Günthersleben-Wechmar

gemeinde[at]wechmar-bach.de

 

Login

Interaktiver Stadtplan

Sprechzeiten

Montag: 09.00-12.00 Uhr
Dienstag: 13.00-16.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 13.00-18.00 Uhr
Freitag: 09.00-12.00 Uhr